Sendung vom 16. Oktober 2020 Thema: “Lernen aus der Krise – Schwachstellen analysieren, sich robuster aufstellen”

 

 

Die Corona-Pandemie zeigt die Verwundbarkeit der stark globalisierten Wirtschaft auf. Die Abhängigkeit der bayerischen Industrie von internationalen Lieferketten ist zwar nicht einheitlich, sie wird allerdings in einigen Branchen zu einem Überdenken der Auslandsstrategien führen. Wir haben uns dazu auch beim Landmaschinenhersteller Same Deutz-Fahr in Lauingen informiert. Mehr zu diesem Thema erfahren wir auch von Stefan Neumann. Unser Studiogast ist kaufmännischer Geschäftsführer des Industrieunternehmens Brückner Maschinenbau in Siegsdorf.

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Oktober 18th 2020 in Konjunktur

Sendung vom 11. September 2020 Thema: “Altersvorsorge – Anpassungen erforderlich”

Die sozialen Sicherungssysteme werden aufgrund des demografischen Wandels immer stärker belastet. Das gilt vor allem für die Rentenversicherung. Das System der Altersvorsorge sollte daher auf eine zukunftsfähige Basis gestellt werden. Ergänzend dazu empfehlen sich private und betriebliche Vorsorgen. Wir haben uns zu diesem Thema bei ZF Friedrichshafen in Schweinfurt informiert. Unser Studiogast ist Stephan Stracke, CSU-Abgeordneter des Deutschen Bundestages.

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am September 11th 2020 in Konjunktur

Sendung vom 24. Juli 2020 Thema: “Corona-Krise: Metall- und Elektroindustrie in der Rezession”

Die bayerische Metall- und Elektroindustrie befindet sich in tiefer Rezession. Noch nie haben Unternehmen bei einer Umfrage ihre Geschäftslage so schlecht bewertet wie aktuell. Positiv ist allerdings: Es wird weiterhin auf hohem Niveau ausgebildet. Wir haben uns dazu auch bei Baumann Automation in Amberg informiert.

 

Unser Studiogast ist Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm.

 

 

 

Sendung vom 03. Juli Thema: “Wirtschaftsstandort Bayern – Unternehmen hoffen auf Konjunkturerholung”

Die Corona-Pandemie sorgte für einen historischen Abschwung der Wirtschaft. Doch die Bundesregierung hat reagiert und Konjunkturimpulse gesetzt. Der wirtschaftliche Aufholprozess könnte also in der zweiten Jahreshälfte wieder anlaufen. Wichtig ist jetzt in vielen Unternehmen, auch Lehren aus der Krise zu ziehen. Wir haben uns dazu auch bei Kugel Edelstahlverarbeitung in Viechtach informiert. Welche Folgen der Corona-Lockdown für die ZF Friedrichshafen AG hat, erfahren wir von Hans-Jürgen Schneider. Unser Studiogast ist nämlich Standortleiter der ZF-Werke in Schweinfurt.

 

 

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Juli 4th 2020 in Corona, Konjunktur, Lieferketten, Pandemie, Rezession, Umsatzrückgang, Wirtschaftsstandort Bayern, Wirtschaftstreff Bayern